Downloads

Hier finden Sie alle Downloads unserer Website sortiert nach Forschungsbereichen. Der Reiter »IKTS im Profil« enthält themenübergreifende Publikationen.

Über uns

Das Fraunhofer IKTS als Forschungs- und Technologiedienstleister: Unser Profil gibt einen Überblick über unsere Kompetenzen.

Geschäftsfelder

Das Fraunhofer IKTS arbeitet in acht marktorientierten Geschäftsfeldern, um keramische Technologien und Komponenten für neue Branchen, neue Produktideen und neue Märkte jenseits der klassischen Einsatzgebiete zu demonstrieren und zu qualifizieren.

Industrielösungen

Das Fraunhofer IKTS bietet im Bereich »Industrielösungen« Produkte und Dienstleistungen an, die sich bereits bei zahlreichen Kunden aus der Industrie bewährt haben.

Jahresberichte

Unsere Jahresberichte geben Einblick in wirtschaftliche Erfolge, strategische Weichenstellungen und aktuelle Forschungsergebnisse.

Publikationen und Patente des Fraunhofer IKTS

Nachfolgender Link führt zur »Fraunhofer-Publica«-Datenbank. Diese beinhaltet Publikationen und Patente aus der Forschungstätigkeit des Fraunhofer IKTS.

Elektronisch vorhandene Dokumente können Sie direkt aus der Datenbank im Volltext abrufen.

Fraunhofer-Publica (publica.fraunhofer.de)

 

Nichtoxidkeramik

Die Abteilung entwickelt und optimiert Werkstoffe und Komponenten für spezialisierte Anwendungen, und untersucht die Wechselwirkungen mit den Herstellungsprozessen in enger Zusammenarbeit mit der Abteilung Verfahren und Bauteile.

Oxidkeramik

Die Abteilung versteht sich als ein zentraler Ansprechpartner für alle Fragen zur Entwicklung und Applikation von dichten, porösen und Verbundkeramiken auf oxidischer Grundlage.

Verfahren und Bauteile

Die Abteilung umfasst Herstellungsverfahren für keramische Komponenten und Bau- gruppen im Labor- und Technikumsmaßstab. Wir arbeiten sowohl in Kleinserien und Prototypen als auch bis zum industriellen Scale-up.

Nanoporöse Membranen

Nanoporöse Membranen zeichnen sich durch Poren mit einem Durchmesser im Nanometer- und Subnanometerbereich aus durch die flüssige oder gasförmige Stoffgemische getrennt werden können.

Hochtemperaturseparation und Katalyse

Die Arbeitsgruppen der Abteilung entwickeln Materialien, Komponenten und Verfahren für die Gastrennung bei hohen Temperaturen und für die heterogene Katalyse.

Biomassetechnologien und Membranverfahrenstechnik

Prozesse und Verfahren zur energetischen und stofflichen Nutzung von Biomasse sowie die Entwicklung und Implementierung effizienter membrangestützter Trennprozesse in flüssigen und gasförmigen Medien sind die Arbeitsschwerpunkte dieser Abteilung.

Chemische Verfahrenstechnik

Die Abteilung deckt alle Themen der Prozess-, Verfahrens- und Reaktorentwicklung im Bereich der chemischen Verfahrenstechnik ab. Sie schlägt dabei die Brücke von der Entwicklung neuer keramischer Materialien zur industriellen Systementwicklung.

Werkstoffe und Komponenten

Die Abteilung befasst sich mit der Entwicklung und Herstellung funktionskeramischer Werkstoffe und deren Applikation im Funktionselement.

Systemintegration und Technologietransfer

Die Abteilung bündelt als Schnittstelle zur Applikation und zum Kunden die umfangreichen Werkstoff- und Technologiekompetenzen des Fraunhofer IKTS mit dem Ziel, komplette Energiesysteme zu entwickeln.

Bio- und Nanotechnologie

Innovationen an der Schnittstelle von Werkstoffwissenschaften, Immunbiologie und Materialdiagnostik.

Sintern und Charakterisierung

Innerhalb dieser Abteilung konzentriert sich ein umfangreiches Know-how in den Themenbereichen Sintern und Analytik sowohl am Standort Hermsdorf als auch in Dresden.

Akkreditiertes ZfP-Prüfzentrum

Das Akkreditierte Prüfzentrum des Fraunhofer IKTS führt die klassische zerstörungsfreie Prüfung (ZfP) für metallische, nichtmetallische, keramische und Verbundwerkstoffe durch.

Intelligente Materialien und Systeme

Die Abteilung befasst sich mit der Entwicklung und Integration dielektrischer Funktionskeramiken in Bauelemente, Mikrosysteme und aktive Strukturen.

Hybride Mikrosysteme

Die Entwicklung funktionskeramischer Werkstoffe, miniaturisierter Komponenten und Systeme steht im Fokus der Abteilung.

Elektronikprüfung und Optische Verfahren

Prüf- und Diagnoseverfahren für die Bewertung von Qualität und Zuverlässigkeit in Bauteilen, Elektronik und Werkstoffen.

Prüf- und Analysesysteme

Maßgeschneiderte Lösungen für Ultraschall- und Wirbelstromprüfsysteme – Simulation, Modellierung, Sensoren, Verfahren, Software bis zum zertifizierten industriellen Prüfsystem.