Mechanische Werkstoffprüfung

Schwerpunkt

Zielsetzung#

 #

  • Charakterisierung von keramischen und metallischen Werkstoffen durch Prüfung wichtiger mechanischer Eigenschaften wie Festigkeit, Härte, Kriechverhalten und Bruchzähigkeit unter Raum- und Hochtemperatur.
  • Entwicklungsbegleitende und einsatzorientierte Prüfungen ausgerichtet auf die existierenden Standards und entsprechend Kundenwunsch.

 #

Prüfmethoden#

 #

Raumtemperatur

  • Biege-, Druck- und Zugfestigkeit
  • Bestimmung der Bruchzähigkeit über IF- und SEVNB-Methode
  • Fraktographische Analyse und Farbstoffeindringtest
  • Bestimmung E-Modul über Biegung
  • Biaxiale Spannungsmessungen
  • Berechnung der Weibullverteilung
  • Vickers- und Knoop-Härteprüfung zwischen 25 p und 50 kp
  • Fertigung keramischer Härtevergleichsplatten

Hochtemperatur

  • Prüfungen bis 1500 °C an Luft und im Vakuum
  • Festigkeitsbestimmung in Druck und Biegung
  • Kriechprüfung in Druck und Biegung
  • Vickers- und Knoop- Härteprüfung zwischen 1 kp und 30 kp
  • Bestimmung der Bruchzähigkeit sowie des Risswachstumsverhaltens über IF- und SEVNB-Methode