Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS

Kompetenz in Keramik

Das Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS betreibt anwendungsorientierte Forschung für Hochleistungskeramik. Die drei Standorte in Dresden und Hermsdorf (Thüringen) formen gemeinsam das größte Keramikforschungsinstitut Europas.

mehr Info

Jahresbericht 2017/2018

Im Jahresbericht des Fraunhofer IKTS finden Sie Informationen und Berichte zu unseren aktuellen Forschungsarbeiten.

Zertifiziert

Das Fraunhofer IKTS ist nach DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 14001, EN ISO 13485 und DIN EN ISO / IEC 17025 zertifiziert.

 

Bleiben Sie informiert!

Melden Sie sich jetzt an und erhalten Sie alle Neuigkeiten aus dem Fraunhofer IKTS. Hier können Sie auch Ihre Kundendaten aktualisieren.

Folgen Sie uns!

 

Dresden / 26.11.2018

Pressemitteilung

Gemeinsam für die Industrialisierung von Bipolarbatterien mit Lithium-Ionen-Technologie

Bessere Batterien für höhere Reichweiten von Elektrofahrzeugen – das ist das Ziel des vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten Projekts »EMBATT-goes-FAB«.

 

Hermsdorf / 12.12.2018

News

BMWi fördert die Entwicklung eines Oxyfuel-Blockheizkraftwerks zur CO2-Abtrennung

Der Einsatz von Blockheizkraftwerken (BHKW) wird bereits seit Jahrzehnten gefördert, weil sie vor Ort sowohl Strom als auch Wärme bedarfsgerecht erzeugen und somit den Energiegehalt von Brennstoffen optimal ausnutzen können. Wie bei allen Verbrennungsprozessen entsteht dabei jedoch CO2, das zur Klimaerwärmung beiträgt.

 

Jena / 5.12.2018

News

Ingolf Voigt erhält Honorarprofessur der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Dr. Ingolf Voigt wurde heute als Honorarprofessor an die Ernst-Abbe-Hochschule Jena bestellt. Rektor Prof. Dr. Steffen Teichert übergab dem Wissenschaftler die Berufungsurkunde. Mit der Honorarprofessur wurde Voigts langjährige Lehrtätigkeit an der Hochschule gewürdigt.

 

Hermsdorf / 28.03.2019

Veranstaltung

Girls' Day im Fraunhofer IKTS

Girls im Labor? Klar – bei Fraunhofer!

Das Fraunhofer IKTS bietet nicht nur Studierenden eine berufliche Perspektive. Facharbeiter unterstützen die Wissenschaftler in der praktischen Arbeit und leisten so einen wichtigen Beitrag zu erfolgreicher Forschung.

 

Dresden / 18.–20.9.2019

Symposium

ISPA 2019

Im Fokus des Symposiums stehen haptische Lösungen und medizinische Anwendungen sowie weitere technologische Entwicklungen im Zusammenhang mit Piezokeramiken und Funktionseinheiten zur Lösung von Steuerungs- und Positionierungsaufgaben, Messaufgaben, Energieversorgung, Materialbearbeitung sowie Ultraschall- und Vibrationsanwendungen.

 

Dresden / 23.–25.9.2019

Symposium

Dresden Battery Days 2019

The 3rd Dresden Battery Days will be dedicated to the exchange of knowledge between international electrochemical energy storage experts. Focus topic of the symposium is “All-solid-state batteries – already on the way from the laboratory to production?”

Kooperationen

Aktuelle EU-Projekte

  • AFLoNext – 2nd Generation active wing - active flow- loads & noise ...
  • BET-EU – Materials synergy integration for a better europe
  • CAPTure – Competitive solar power towers
  • CerAMfacturing – Ceramic components by additive manufacturing
  • FlexiFuel-SOFC – Fuel flexible micro-scale biomass CHP system
  • HiEff-BioPower – Highly efficient and fuel flexible CHP technology
  • INTEGRAL – 2nd generation of thermoelectric generators ...
  • MATCH – The creation of the materials common house
  • NDTonAIR – Training network in non-destructive testing ...
  • ProDIA – Manufacturing and control of nanoporous materials
 

Fortbildungsseminare

In Kooperation mit der Fraunhofer-Allianz AdvanCer, der Deutschen Keramischen Gesellschaft (DKG) und der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde (DGM) führt das Fraunhofer IKTS regelmäßig Fortbildungsseminare durch.

 

Download Expertenstudie

Auf Initiative des GA HLK von DKG und DGM und unter Mitwirkung des VKI haben Fachexperten aus Industrie und Forschung die wichtigsten Zukunftsfelder für den Einsatz von Hochleistungskeramiken untersucht.

 

Download Standort-Broschüre TRIDELTA

Seit mehr als 125 Jahren ist der Industrie-Standort Hermsdorf geprägt durch die Technische Keramik. Die Verknüpfung industrieller Produktion mit Informations- und Kommunikationstechnologie, sowie der wachsende Bedarf an Aktoren und Sensoren, sind künftige Leitthemen.

 

Standorte des Fraunhofer IKTS

Deutschland: Dresden, Hermsdorf, Pleissa, Pöhl, Schmalkalden, Leipzig, Berlin

USA: Storrs (Connecticut)