Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS

Kompetenz in Keramik

Das Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS betreibt anwendungsorientierte Forschung für Hochleistungskeramik. Die drei Institutsteile in Dresden und Hermsdorf (Thüringen) formen gemeinsam das größte Keramikforschungsinstitut Europas.

Als Forschungs- und Technologiedienstleister entwickelt das Fraunhofer IKTS moderne keramische Hochleistungswerkstoffe, industrierelevante Herstellungsverfahren sowie prototypische Bauteile und Systeme in vollständigen Fertigungslinien bis in den Pilotmaßstab. Darüber hinaus umfasst das Forschungsportfolio die Kompetenzen Werkstoffdiagnose und -prüfung. Die Prüfverfahren aus den Bereichen Akustik, Elektromagnetik, Optik und Mikroskopie tragen maßgeblich zur Qualitätssicherung von Produkten und Anlagen bei.

 

Dresden, 24. November 2021

Blog

PROTOTYPING – Virtuelle Optimierung von Piezo-Systemlösungen

Piezo-Systemlösungen lassen sich durch computergestützte Methoden zeit- und ressourcenschonender produzieren, während gleichzeitig die Produkteigenschaften  optimiert werden können.

 

Dresden, 23. November 2021

Pressemitteilung

Restauration historisch wertvoller Kunstgegenstände mit 3D-Druck

Mit neuen Methoden für die additive Fertigung von filigranen Porzellanteilen können künftig Museen beschädigte Porzellanunikate detailgetreuer und langlebiger als bisher restaurieren.

 

 

Dresden, 8. November 2021

Blog

Gedruckte Elektronik auf Rohren und 3D-Formkörpern – Maßgeschneiderte Effizienz für die Prozess- und Medizintechnik

Der Siebdruck auf runden Oberflächen und Druckverfahren wie das Dispens-Jetting versprechen deutliche Effizienzsteigerungen im Elektronikbereich.

Jahresbericht 2020/2021

Im Jahresbericht des Fraunhofer IKTS finden Sie Informationen und Berichte zu unseren aktuellen Forschungsarbeiten.

Zertifiziert

Das Fraunhofer IKTS ist nach DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 14001, EN ISO 13485 und DIN EN ISO / IEC 17025 zertifiziert.

 

Für Mitarbeitende