Systeme für die Zustandsüberwachung

Gruppe

Mit zunehmender Komplexität und Größe prozesstechnischer Anlagen steigen die Anforderungen an deren Zuverlässigkeit und Sicherheit. Methoden und Messsysteme der Zustandsüberwachung (Condition Monitoring, CM) sichern die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen. Die Arbeitsgruppe »Systeme für Zustandsüberwachung« entwickelt innovative Konzepte auf Grundlage verschiedener Methoden der zustandsorientierten Instandhaltung. Die langjährigen Erfahrungen der Gruppe bilden die Grundlage für die Steuerung und Optimierung flexibilisierter Fertigungs- und Verfahrensprozesse (»Industrie 4.0«). Im Dialog mit dem Kunden werden kritische Parameter identifiziert und entsprechende Überwachungs-, Steuerungs- und Optimierungsentwürfe erarbeitet.

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube
Funkknoten zum Aufbau von drahtlosen Sensornetzwerken.
CoMoDetect – Sensor zur Anwendung in explosionsgeschützten Bereichen.

Industrieangebote

 

 

Technische Infrastruktur