Elektronik

Eine leistungsfähige modulare Elektronik und Software ermöglicht es, die maximale Leistung der Sensorik auszunutzen. Mit der PCUS® pro-Gerätefamilie bietet das Fraunhofer IKTS eine Ultraschall-Elektronik, die für den Einsatz von der Ultraschall-Handprüfung bis zum automatisierten Ultraschall-Prüfsystem geeignet ist.

Alle PCUS® pro-Geräte sind kompakt, energieeffizient und erfüllen die jeweils relevanten Teile der Ultraschallnorm DIN EN 12668. Der modulare Aufbau erlaubt die Anpassung an die entsprechende Prüfaufgabe mit geringem Entwicklungsaufwand. Der Anschluss einer beliebigen Anzahl von PCUS® pro-Geräten an PC, Laptop oder Tablet gelingt mit USB problemlos. Die kompakte Bauform erlaubt sensornahe Applikationen.

PCUS® pro SINGLE#

© Fraunhofer IKTS
PCUS® pro single.

PCUS® pro Single ist ein handliches Ultraschall-Frontend, das zusammen mit einem Standard-PC ein Ultraschall-Prüfsystem bildet. Alle für die Signalerzeugung, -messung und -verarbeitung erforderlichen Komponenten sind in einem kleinen Gehäuse untergebracht. PCUS® pro Single ist die ideale Lösung für Handprüfungen, einkanalige automatisierte Prüfungen sowie Lehre und Forschung.

 

Produktdetails

  • Verfahren: Handprüfung
  • Kompakte Elektronik für manuelle und mechanisierte Ultraschallprüfung mit einem Kanal Stromversorgung und Datentransfer über USB 2.0
  • Optionales externes Encoder-Interface für vier Achsen
  • Für IE/SE-Prüfköpfe im Frequenzbereich von 500 kHz bis 30 MHz
  • Rauscharme A/D-Wandlung mit 14-Bit-Auflösung und Abtastraten bis zu 100 MS/s

PCUS® pro HF#

© Fraunhofer IKTS
PCUS® pro HF.

PCUS® pro HF ist ein Ultraschall-Frontend für die Prüfung mit hohen Frequenzen. Durch die kompakte Bauweise und das geringe Gewicht ist ein Einsatz direkt auf einem Scan-Portal möglich. Der USB 3.0-Anschluss erlaubt hohe Prüfgeschwindigkeiten und den unkomplizierten Anschluss an jeden Windows PC. PCUS® pro HF schließt die Lücke zwischen klassischem Ultraschall und Ultraschall-Mikroskopie.

 

Produktdetails

  • Verfahren: Automatisierte Prüfung mit Hochfrequenz-Ultraschall
  • Kompakte Bauform und geringes Gewicht
  • USB 3.0-Schnittstelle mit bis zu 320 MB/s Datenübertragungsrate
  • Integriertes Encoder-Interface für 4 Achsen
  • Für IE/SE-Prüfköpfe im Frequenzbereich von 5 bis 150 MHz
  • Rauscharme A/D-Wandlung mit 12-Bit-Auflösung und 500 MS/s Abtastrate

PCUS® pro MULTI#

© Fraunhofer IKTS
PCUS® pro Multi.

PCUS® pro Multi ist ein 16-kanaliges Ultraschall-Frontend für vollautomatisierte Ultraschallprüfungen mit mehreren Prüfköpfen. Durch die USB 2.0-Schnittstelle und die Möglichkeit der Komprimierung der Messdaten sind sehr schnelle Prüfungen im industriellen Umfeld möglich, z. B. in der Blechprüfung oder Hohlwellenprüfung bei Schienenfahrzeugen. PCUS® pro Multi lässt sich durch den modularen Aufbau an nahezu jede Prüfaufgabe anpassen.

 

Produktdetails

  • Verfahren: Automatisierte Mehrkanal-Prüfung
  • Kompakte Ultraschallelektronik für automatisierte Prüfung mit bis zu 16 Prüfköpfen
  • Für IE/SE-Prüfköpfe im Frequenzbereich von 500 kHz bis 30 MHz
  • Rauscharme A/D-Wandlung mit 14-Bit-Auflösung und Abtastraten bis zu 80 MS/s
  • Bis zu 400 V Sendespannung
  • Integriertes Encoder-Interface für vier Achsen

PCUS® pro ARRAY#

© Fraunhofer IKTS
PCUS® pro Array.

Mit PCUS® pro Array sind schnelle automatisierte Phased-Array-Ultraschallprüfungen im industriellen Umfeld möglich, z. B. im Schienenfahrzeug- oder Automobilbau. Das Prüfsystem ist für Schweißnähte, Klebungen oder andere schwer zugängliche Prüfbereiche bestens geeignet. Durch die große Bandbreite und die hohe Abtastrate lassen sich auch CFK- und GFK-Strukturen prüfen.

 

Produktdetails

  • Verfahren: Automatisierte Prüfung mit Phased-Array
  • Mehrere Phased-Array-Prüfköpfe an einer Elektronik möglich
  • Kompakte Ultraschall-Elektronik für automatisierte Prüfung mit Phased-Array-Prüfköpfen bis 64 Elemente (16:64)
  • 64 parallele Sender für flexibles Beamforming
  • Für Phased-Array-Prüfköpfe im Frequenzbereich von 500 kHz bis 30 MHz
  • Konventionelles Phased-Array, Full Matrix Capture, Total Focussing Method und SAFT möglich
  • Integriertes Encoder-Interface für vier Achsen

PCUS® pro ARRAY II#

© Fraunhofer IKTS
PCUS® pro Array II.

PCUS® pro Array II ist die Weiterentwicklung der PCUS® pro Array-Elektronik für besonders schnelle Phased-Array-Prüfungen mit vielen Elementen. Durch das voll parallele Design und die USB 3.0-SuperSpeed Schnittstelle können höchste Taktraten erreicht werden. Der bipolare Sendeimpuls ermöglicht ein nochmals verbessertes Signal-Rausch-Verhältnis.

 

Produktdetails

  • Kompakte Elektronik für automatisierte Ultraschallprüfung mit Phased-Array-Prüfköpfen bis 128 Elemente (128:128)
  • Mehrere Phased-Array-Prüfköpfe an einer Elektronik möglich
  • Für Phased-Array-Prüfköpfe im Frequenzbereich von 500 kHz bis 30 MHz
  • Rauscharme A/D-Wandlung mit 14-Bit-Auflösung und Abtastraten bis zu 125 MS/s
  • Kaskadierbar, z. B. für die Nutzung von Matrix-Arrays
  • Bipolarer Sendeimpuls für bestes Signal-Rausch-Verhältnis
  • Konventionelles Phased-Array, Full Matrix Capture, Total Focussing Method und SAFT möglich
  • Integriertes Encoder-Interface für vier Achsen
  • Selbsttest und Eigendiagnose für höchste Zuverlässigkeit
 

Leistungsdaten PCUS® pro-Gerätereihe#