Kompetenz in Keramik

Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS

Fraunhofer IKTS

Das Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS betreibt anwendungsorientierte Forschung im Bereich Hochleistungskeramik. Die drei Institutsteile in Dresden und Hermsdorf (Thüringen) formen gemeinsam das größte Keramikforschungsinstitut Europas.

Als Forschungs- und Technologiedienstleister entwickelt das Fraunhofer IKTS moderne keramische Hochleistungswerkstoffe, industrierelevante Herstellungsverfahren, prototypische Bauteile und Systeme in vollständigen Fertigungslinien bis in den Pilotmaßstab. Im Zentrum stehen dabei marktfähige keramische Lösungen für Maschinen- und Anlagenbau, Energie- und Umwelttechnik, Optik, Medizintechnik sowie Elektronik und Mikrosystemtechnik.

Der Institutsteil Materialdiagnostik, der im Januar 2014 aus dem Dresdner Standort des Fraunhofer-Instituts für Zerstörungsfreie Prüfverfahren IZFP hervorging, erweitert das Forschungsportfolio um die Kompetenzen Werkstoffdiagnose und -prüfung. Die Prüfverfahren aus den Bereichen Akustik, Elektromagnetik, Optik, Mikroskopie und Strahltechnik tragen maßgeblich zur Qualitätssicherung von Produkten und Anlagen bei.

Pressemitteilung: Metallmäntel optimieren chemische Reaktionen
Dresden, 03. Juli 2015

Aufgeschüttete Füllkörper, die als Katalysator oder Adsorptionsmittel in Reaktoren und Wärmespeichern eingesetzt werden, für die Fraunhofer-Forscher einen Metallmantel entwickelten, der ihre Wärmeleitfähigkeit um das Fünffache erhöht. Weitere Informationen

Jahrestagung: CARBON
Dresden, 12.–16. Juli 2015

In der begleitenden Ausstellung der Jahrestagung demonstriert das Fraunhofer IKTS Systeme für die Materialdiagnostik von kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffen. Weitere Informationen

Veranstaltung: ISPA | International Symposium on Piezocomposite Applications
Dresden, 17.–18. September 2015

Piezoelektrische Keramiken und deren Integration in Elektronik und in verschiedene Matrixmaterialien zur Entwicklung neuer multifunktionaler Geräte sind Gegenstand der Tagung. Weitere Informationen

Veranstaltung: Dresden Battery Days
Dresden, 22.–24. September 2015

Die erstmals stattfindenden »Dresden Battery Days« adressieren spezifische Aspekte der aktuellen Batterieforschung und -entwicklung, in diesem Jahr insbesondere die Technologieentwicklung und Fertigungstechnik für Lithium-Ionen-Batterien.
Weitere Informationen

Veranstaltung: ICC6 | 6th International Congress on Ceramics
Dresden, 21.–25. August 2016

Der 6th International Congress on Ceramics (ICC6) findet 2016 erstmalig in Dresden statt. Veranstalter sind die Deutsche Keramische Gesellschaft e.V. und das Fraunhofer IKTS. Begleitet wird dieser Kongress von einer Industriemesse. Weitere Informationen (www.icc-6.com)

Rückblick: Second International Symposium on Optical Coherence Tomography for Non-Destructive Testing
Dresden, 25.–26. März 2015

Mehr als 60 Teilnehmer aus 18 Ländern nutzten die Gelegenheit des Austauschs zu möglichen Anwendungen der Optischen Kohärenztomographie (OCT) in verschiedenen Bereichen der Zerstörungsfreien Prüfung. Weitere Informationen

Prüfzentrum des Fraunhofer IKTS in fünf Verfahren der Zerstörungsfreien Prüfung (ZfP) flexibel akkreditiert
März 2015

Die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) hat dem Prüfzentrum des Fraunhofer IKTS im März 2015 die flexible Akkreditierung ausgesprochen. Weitere Informationen

Nachrichten auf Twitter