Kompetenz in Keramik

Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS

Fraunhofer IKTS

Das Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS betreibt anwendungsorientierte Forschung für Hochleistungskeramik. Die drei Institutsteile in Dresden und Hermsdorf (Thüringen) formen gemeinsam das größte Keramikforschungsinstitut Europas.

Als Forschungs- und Technologiedienstleister entwickelt das Fraunhofer IKTS moderne keramische Hochleistungswerkstoffe, industrierelevante Herstellungsverfahren sowie prototypische Bauteile und Systeme in vollständigen Fertigungslinien bis in den Pilotmaßstab. Darüber hinaus umfasst das Forschungsportfolio die Kompetenzen Werkstoffdiagnose und -prüfung. Die Prüfverfahren aus den Bereichen Akustik, Elektromagnetik, Optik, Mikroskopie und Strahltechnik tragen maßgeblich zur Qualitätssicherung von Produkten und Anlagen bei.

Das Fraunhofer IKTS arbeitet in acht marktorientierten Geschäftsfeldern, um keramische Technologien und Komponenten sowie zerstörungsfreie Prüfverfahren für neue Branchen, Produktideen und Märkte jenseits der klassischen Einsatzgebiete zu demonstrieren und zu qualifizieren. Dazu gehören keramische Werkstoffe und Verfahren, Maschinenbau und Fahrzeugtechnik, Elektronik und Mikrosysteme, Energie, Umwelt- und Verfahrenstechnik, Bio- und Medizintechnik, Optik sowie die Material- und Prozessanalyse.

Ausstellung: Cancer Diagnosis and Therapy Congress
London, 3.–4. September 2015

Krebsdiagnose und Herausforderungen in der organspezifischen Krebsbehandlung sind die Kernthemen dieser internationalen Fachtagung. Das Fraunhofer IKTS präsentiert ein Gerät zur optischen Krebsdiagnose.
Weitere Informationen in Englisch

Messe und Kongress: Werkstoffwoche
Dresden, 14.–17. September 2015

Die Werkstoffwoche lockt Entwickler, Hersteller und Anwender zum Branchentreff nach Dresden. Das Fraunhofer IKTS stellt im Rahmen des Kongresses und der Fachmesse neue Werkstoffentwicklungen sowie Methoden der Werkstoffprüfung und Charakterisierung vor.
Weitere Informationen

Veranstaltung: Fraunhofer-Industrietag Smart Materials
Dresden, 16. September 2015

Kreatives Produktdesign mit Smart Materials sowie ein schnellerer Technologietransfer durch angepasste Organisations- und Netzwerkstrukturen sind Themen des offenen Workshops. Weitere Informationen

Veranstaltung: Verleihung »Dresden Barkhausen Award«
Dresden, 17. September 2015

Der internationale »Dresden Barkhausen Award« wird am 17. September vergeben. Bereits zum neunten Mal werden herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Grenzgebiet zwischen Physik, Materialwissenschaft und Elektrotechnik geehrt. Weitere Informationen

Veranstaltung: ISPA | International Symposium on Piezocomposite Applications
Dresden, 17.–18. September 2015

Piezoelektrische Keramiken und deren Integration in Elektronik und in verschiedene Matrixmaterialien zur Entwicklung neuer multifunktionaler Geräte sind Gegenstand der Tagung. Weitere Informationen

Veranstaltung: Dresden Battery Days
Dresden, 22.–24. September 2015

Die erstmals stattfindenden »Dresden Battery Days« adressieren spezifische Aspekte der aktuellen Batterieforschung und -entwicklung, in diesem Jahr insbesondere die Technologieentwicklung und Fertigungstechnik für Lithium-Ionen-Batterien.
Weitere Informationen

Messe und Kongress: EuroPM
Reims, 4.–7. Oktober 2015

Die jährlich stattfindende EuroPM gilt als die führende Leitveranstaltung im Bereich der Pulvermetallurgie. Das Institut ist mit einem Stand, zwei Postern und einem Vortrag in Reims vertreten. Weitere Informationen

Veranstaltung: ICC6 | 6th International Congress on Ceramics
Dresden, 21.–25. August 2016

Der 6th International Congress on Ceramics (ICC6) findet 2016 erstmalig in Dresden statt. Veranstalter sind die Deutsche Keramische Gesellschaft e.V. und das Fraunhofer IKTS. Begleitet wird dieser Kongress von einer Industriemesse. Weitere Informationen (www.icc-6.com)

Rückblick: Second International Symposium on Optical Coherence Tomography for Non-Destructive Testing
Dresden, 25.–26. März 2015

Mehr als 60 Teilnehmer aus 18 Ländern nutzten die Gelegenheit des Austauschs zu möglichen Anwendungen der Optischen Kohärenztomographie (OCT) in verschiedenen Bereichen der Zerstörungsfreien Prüfung. Weitere Informationen

Prüfzentrum des Fraunhofer IKTS in fünf Verfahren der Zerstörungsfreien Prüfung (ZfP) flexibel akkreditiert
März 2015

Die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) hat dem Prüfzentrum des Fraunhofer IKTS im März 2015 die flexible Akkreditierung ausgesprochen. Weitere Informationen

Nachrichten auf Twitter