Elektromagnetische Prüfsysteme und -verfahren

Sensorsysteme, Komponenten, Messdienstleistungen und Prüfdienstleistungen für die zerstörungsfreie Prüfung (ZfP) in der Qualitätssicherung

Prüfverfahren sind Schlüsseltechnologien für Innovationen. Sie sichern wirtschaftliche Vorteile durch garantierte Qualität, optimale Ausbeute und kurze Innovationszyklen, indem Qualitätsparameter in Echtzeit zur Verfügung gestellt werden. Besonders im Leichtbau in der Automobilindustrie, der Luftfahrtindustrie oder im Energiesektor kommt Sensorsystemen eine Schlüsselfunktion zu, da zahlreiche gesetzliche Auflagen die Zulassung von sicherheitsrelevanten Werkstoffen und Strukturen reglementieren.

Das Fraunhofer IKTS liefert mit seinen elektromagnetischen Prüfsystemen und Prüfdienstleistungen innovative Technologien, die einen breiten Einsatz von Hochleistungswerkstoffen erst ermöglichen und neue Maßstäbe in der Qualitätssicherung schaffen.

Attraktive lizenzbasierte Geschäftsmodelle für die EddyCus®-Hochfrequenz-Wirbelstromtechnik, mit der das Fraunhofer IKTS die Technologieführerschaft auf dem Gebiet der Carbon-Textil-Prüfung besitzt, sind Teil einer breiten Angebotspalette der elektromagnetischen ZfP-Prüfsysteme und Prüfverfahren.

Themen

 

Industrielle Sensorsysteme

Für Wirbelstrom-Prüfungen, Radiowellen-Prüfungen und abbildende Impedanzspektroskopie an verschiedensten Werkstoffen liefert das Fraunhofer IKTS komplexe Sensor­systeme für die ZfP und Zustandsüber­wachung.

 

Sensorsystem-Komponenten

Sensoren sind das Herzstück der Mess- und Überwachungstechnik für die ZfP und Zustandsüberwachung. Das Fraunhofer IKTS liefert und implementiert Einzelkomponenten von der Hardware, über Elektronik und Sensoren bis hin zur Entwicklung von Algorithmen und Softwarelösungen.

 

Mess- und Prüfdienstleistungen

Das Fraunhofer IKTS ermittelt und bewertet Ermüdungszustände industrieller Anlagen und Bauwerke und bestimmt physikalische Materialeigenschaften berührungslos. Dafür werden elektromagnetische und mikromagnetische Verfahren genutzt.