Werkstoffe und Komponenten

Abteilung

Die Abteilung »Werkstoffe und Komponenten« befasst sich mit der Entwicklung und Herstellung funktionskeramischer Werkstoffe und deren Applikation im Funktionselement.

Traditionelle Felder sind die Dickschichttechnik, die Glasentwicklung, die Hochtemperatur-Brennstoffzelle (SOFC) und die chemische Hochtemperatur-Sensorik. Langjährige Erfahrungen und eine ausgezeichnete technische Ausstattung ermöglichen es, komplexe Anforderungen und Wechselwirkungen in anspruchsvollen Anwendungen, wie Brennstoffzellen, Lithium-Ionen-Batterien und Supercaps, Sensoren, Mikrosystemen sowie in der Aufbau- und Verbindungstechnik in komplexen Werkstoffsystemen zu beherrschen. Am Standort Dresden werden Siebdruckpasten, Tinten und Schlicker für den Aufbau von elektrochemischen Komponenten und Mikrosystemen entwickelt.

Die Werkstoffentwicklung in Kombination mit unterschiedlichen Beschichtungsverfahren insbesondere für Anwendungen in Elektrochemie und Fügetechnik bildet die Basis für die Realisierung neuer Komponenten (SOFC/SOEC, thermoelektrische Generatoren, Sensoren).

Die enge Verzahnung mit den Abteilungen »Module und Systeme« sowie »Industrialisierung Energiesysteme« sichert die Praxisrelevanz der Ergebnisse. Wir sind dadurch in der Lage, unseren Kunden attraktive Angebote zu Materialien, Prototypen und Dienstleistungen in allen Stufen der Prozesskette zu unterbreiten.

 

Leistungsangebot

 

  • Entwicklung und Herstellung von Pasten für Siebdruck, Dispensierung und Roll-Coating sowie deren Fertigung im Pilotmaßstab
  • Entwicklung und Herstellung von Nanotinten für Inkjet- und Aerosoldruck
  • Entwicklung und Herstellung von Fügegläsern und -elementen sowie Loten
  • Glasentwicklung für spezielle Anwendungen
  • Entwicklung von Elektrodenmaterialien und Beschichtungen für Lithium-Ionen-Batterien und Supercaps
  • Test- und Prüfkapazität für Werkstoffe und funktionelle Hochtemperatur-Komponenten für Gassensoren, SOFC/SOEC und thermoelektrische Generatoren
  • Entwicklung, Herstellung und Test von SOFC-Stacks
  • Aufbau- und Verbindungstechnik für keramische Systeme
  • Beratung und Werkstoffanalyse

 

Besondere technische Ausstattung

 

Komplette Technologielinie zur

  • Pasten- und Komponentenherstellung aus Funktionsmaterialien, vorzugsweise für Dickschichttechnik und Inkjet-Druck zur Anwendung in Sensoren, Multilayerkeramiken, Brennstoffzellen (SOFC), Li-Ionen-Batterien und Supercaps sowie in der Hochtemperaturelektrolyse (SOEC)
  • Charakterisierung und Herstellung von Glasloten, Aktivloten sowie Kompositen in Form von Dickschichtpasten oder Folien für Hochtemperaturanwendungen (SOFC, SOEC, Sauerstoffpermeationsmembranen)
  • Beschichtungstechnologien: Sieb- und Maskendruck, Inkjet- und Aerosoldruck, Dispenser, Nasspulverspritzen und Schlickergießen
  • Anlagen zum Einbrennen und Löten (auch Induktionslöten) in Vakuum, Argon, Wasserstoff und Luft
  • Werkstoff- und Komponentencharakterisierung
  • Begleitende Prozesskontrolle im Sinne der Qualitätssicherung zertifiziert nach ISO9001:2008