Rückblick

Hybrid Materials and Additive Manufacturing Processes Workshop

29.–30. November 2018 | Neuartige Möglichkeiten der Additiven Fertigung von Materialhybriden standen im Fokus des ersten HyMaPro-Workshops in Zusammenarbeit der Fraunhofer-Institute IKTS und IWS. Rund 50 internationale Experten diskutierten die neusten additiven Verfahren zur Herstellung metallischer, keramischer sowie materialhybrider Bauteile. In praktischen Laborworkshops wurden verschiedene Fertigungsmaschinen im Betrieb demonstriert. Eine Fortsetzung der Workshop-Reihe ist geplant.

CIO-Campus: Innovative Technologien für die Wasserwirtschaft

14. November 2018 | Clean Technologies bieten neue Chancen und Geschäftsfelder für Wasserreinigung und Wasserwirtschaft. Die CLEANTECH Initiative Ostdeutschland (CIO) lud mitteldeutsche Experten aus KMU und Wissenschaft ins Fraunhofer IKTS Dresden ein, um beim CIO-Campus nachhaltige Lösungen für die moderne Wasserwirtschaft zu diskutieren. Im Rahmen der Veranstaltung nahm auch der neu gegründete CIO-Arbeitskreis Wasserwirtschaft seine Arbeit auf.

10. International Symposium on NDT in Aerospace

24.–26. Oktober 2018 | Etwa 140 Interessierte fanden sich im Dresdner Steigenberger Hotel de Saxe ein, um aktuelle Fragen rund um die zerstörungsfreie Prüfung für die Luft- und Raumfahrt zu diskutieren. Das Programm widmete sich schwerpunktmäßig den Themen »Simulation«, »Big Data«, »Robotik« und »Addtive Fertigung«. Neben Plenarvorträgen und Workshop-Sessions war die Präsentation der 14 Aussteller ein Highlight der Veranstaltung.

Industrietag Siliciumnitrid – ein Werkstoff für Höchstleistungen

23.–24. Oktober 2018 | Siliciumnitrid erfüllt höchste Zuverlässigkeitsanforderungen selbst unter extremen Einsatzbedingungen – als Schneidstoff, Hochtemperatur-Bauteil, Isolator in der Mikroelektronik, Medizinprodukt oder Maschinenkomponente. Beim Industrietag informierten sich rund 50 Teilnehmer über aktuelle Entwicklungen und Anwendungspotenziale von Siliciumnitrid-Werkstoffen.

Early Morning Science mit Fraunhofer

12. September 2018 | Zum 5. Mal berichteten Dresdens Fraunhofer-Forscher über aktuelle Projekte: von Filtersystemen für das Aquafarming zu reibungsarmen, gelaserten Oberflächen für die Automobilindustrie, von umweltfreundlicher Aluminiumherstellung zu intelligenten Datenbrillen. Journalisten vor Ort hatten Gelegenheit zu individuellen Interviews. Im Live-Stream via Periscope, Twitter oder Facebook konnten Interessierte die Veranstaltung mitverfolgen und live Fragen stellen. Weitere Presse-Veranstaltungen sind für 2019 geplant.

ICIM | 15th International Conference on Inorganic Membranes

18.–22. Juni 2018 | Mehr als 300 Teilnehmer aus 29 Ländern machten die 15. International Conference on Inorganic Membranes (ICIM) in Dresden zu einer einzigartigen Diskussionsplattform für die Membranwissenschaft, -technologie und -anwendung. Die Konferenzreihe hat sich als globale hochkarätige Veranstaltung zum Thema anorganische Membranen und Innovationen etabliert.

Gründung des TRIDELTA CAMPUS HERMSDORF e. V.

12. Dezember 2017 | 23 Hermsdorfer Unternehmen und das Fraunhofer IKTS gründeten zusammen den TRIDELTA CAMPUS HERMSDORF e. V. Der Hochtechnologie-Standort für Technische Keramik und Mikroelektronik/Mikrotechnik soll damit bei Kunden, Fachkräften und Investoren bekannt gemacht und für die Anforderungen der Globalisierung gestärkt werden. Hierfür sind als erste Schritte gemeinsame Messebeteiligungen sowie ein Webauftritt des Vereins geplant.

INSECT 2017

30. November–1. Dezember 2017 | Mit elektrochemischen Bearbeitungstechnologien (ECM) lassen sich hohe Oberflächenqualitäten bei der Bearbeitung selbst hochfester und sehr spröder Materialien realisieren. Auf dem »International Symposium on ElectroChemical Machining Technology INSECT« tauschten sich internationale Experten über die neusten Erkenntnisse zu elektrochemischen Grundlagen, Werkstoffeigenschaften, Anwendungstrends und Zukunftsperspektiven des ECM aus.

1st cerAMfacturing-Workshop

24. Oktober 2017 | Zum 1. cerAMfacturing-Workshop informierten internationale Experten über aktuelle Projektergebnisse im Bereich der Suspensions- und Feedstock-basierten additiven Herstellung von keramischen und Multimaterialkomponenten für personalisierte Medizin- und Konsumgüter.

ICBM 12

24.–26. September 2017 | Vor 100 Jahren entdeckte Prof. Heinrich Barkhausen den nach ihm benannten Effekt. Grund genug, die 12. »International Conference on Barkhausen Noise and Micromagnetic Testing« nach Dresden zu holen. An der Wirkungsstätte Barkhausens diskutierten fast 70 Teilnehmer aus 19 Ländern industrielle Anwendungen des magnetischen Effekts in der zerstörungsfreien Materialprüfung sowie neue Entwicklungen, Potenziale und Herausforderungen für die Zukunft.

Dresden Battery Days 2017

18.–20. September 2017 | Elektrochemische Speichertechnologien spielen eine zentrale Rolle für die Energiewende. Auf den 2. Dresden Battery Days tauschten sich knapp 100 internationale Experten aus über die aktuelle Forschung und Entwicklung von Festkörperbatterien, Fragestellungen zur Fertigung sowie über Aspekte der zukünftigen Systemintegration. Das Symposium findet alle zwei Jahre in Dresden statt. 2018 treffen sich die Experten in Graz.

ISPA

13–15. September 2017 | Piezokeramische Innovationen vom Material bis zum System standen im Fokus des 7. International Symposium on Piezocomposite Applications ISPA im Fraunhofer IKTS in Dresden. 65 internationale Experten diskutierten Marktanforderungen und Potenziale piezokeramischer Komposite für Luft- und Raumfahrt, Ultraschall und Sensorik, Energie sowie Forschungsdienstleistungen.

Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften

16. Juni 2017 | Eine Nacht, die Wissen schafft: Mehr als 2100 Interessierte besuchten unsere 14 Stationen zum vielfältigen Einsatz von Hochleistungskeramiken. Experimente luden ein, sich über keramische Wasserfilter, Sensoren, Implantate und Lichtkonverter zu informieren und bei einer Laborführung Umweltforschung hautnah zu erleben. Kinder konnten den Siebdruck ausprobieren, ein Centstück vergolden und bei der Herstellung von Zuckerglas-Lollys zusehen.

25 Jahre Fraunhofer in Ostdeutschland

29.–31. Mai 2017 | Fraunhofer-Ost feiert 25-jähriges Bestehen! Auf der Fraunhofer-Jahrestagung in Dresden erhielten Hannes Richter, Petra Puhlfürß und Ingolf Voigt den Fraunhofer-Preis für die Entwicklung von keramischen Nanofiltrationsmembranen. Das Fraunhofer IKTS präsentierte seine Forschungshighlights zudem zur interaktiven Multimedia-Stadtführung in der Dresdner Altstadt und zur Wissenschaftsausstellung im Congress Center Dresden.

EuroSimE 2017

2.–5. April 2017 | Mehr als 160 Elektronik- und Mikroelektronik-Experten aus 21 Ländern trafen sich zur 18. »International Conference on Thermal, Mechanical and Multi-Physics Simulation and Experiments in Microelectronics and Microsystems« in Dresden. In etwa 80 Vorträgen informierten sich die Teilnehmer zu Ergebnissen der Grundlagenforschung und industriellen Anwendungen in diesen Bereichen.