Rückblick

ICBM 12

24.–26.9.2017 | Vor 100 Jahren entdeckte Prof. Heinrich Barkhausen den nach ihm benannten Effekt. Grund genug, die 12. »International Conference on Barkhausen Noise and Micromagnetic Testing« nach Dresden zu holen. An der Wirkungsstätte Barkhausens diskutierten fast 70 Teilnehmer aus 19 Ländern industrielle Anwendungen des magnetischen Effekts in der zerstörungsfreien Materialprüfung sowie neue Entwicklungen, Potenziale und Herausforderungen für die Zukunft.

Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften

16.6.2017 | Eine Nacht, die Wissen schafft: Mehr als 2100 Interessierte besuchten unsere 14 Stationen zum vielfältigen Einsatz von Hochleistungskeramiken. Experimente luden ein, sich über keramische Wasserfilter, Sensoren, Implantate und Lichtkonverter zu informieren und bei einer Laborführung Umweltforschung hautnah zu erleben. Kinder konnten den Siebdruck ausprobieren, ein Centstück vergolden und bei der Herstellung von Zuckerglas-Lollys zusehen.

25 Jahre Fraunhofer in Ostdeutschland

29.–31.5.2017 | Fraunhofer-Ost feiert 25-jähriges Bestehen! Auf der Fraunhofer-Jahrestagung in Dresden erhielten Hannes Richter, Petra Puhlfürß und Ingolf Voigt den Fraunhofer-Preis für die Entwicklung von keramischen Nanofiltrationsmembranen. Das Fraunhofer IKTS präsentierte seine Forschungshighlights zudem zur interaktiven Multimedia-Stadtführung in der Dresdner Altstadt und zur Wissenschaftsausstellung im Congress Center Dresden.

EuroSimE 2017

2.–5.4.2017 | Mehr als 160 Elektronik- und Mikroelektronik-Experten aus 21 Ländern trafen sich zur 18. »International Conference on Thermal, Mechanical and Multi-Physics Simulation and Experiments in Microelectronics and Microsystems« in Dresden. In etwa 80 Vorträgen informierten sich die Teilnehmer zu Ergebnissen der Grundlagenforschung und industriellen Anwendungen in diesen Bereichen.

Early Morning Science mit Fraunhofer

15.3.2017 | Wie Organe nachgebaut, Impfstoffe verbessert und Implantate zum Leben erweckt werden können, erfuhren Journalisten beim Pressefrühstück zum Thema »Forschung für ein längeres Leben« im Fraunhofer-Institutszentrum Dresden. Zum ersten Mal wurde die Veranstaltung live per Periscope gestreamt.

Vision Keramik 2017

17.–18.1.2017 | Auf der zehnten »Vision Keramik« diskutierten 110 Teilnehmer im Thüringischen Hermsdorf neue keramische Entwicklungen und Anwendungstrends in Energie- und Umwelttechnik, Medizintechnik sowie Mikro- und Nanotechnik. Im besonderen Maße war die Veranstaltung Dr. Bärbel Voigtsberger und ihrem visionären Wirken für das Fraunhofer IKTS, den Keramikstandort Hermsdorf und die Deutsche Keramische Gesellschaft e. V. (DKG) gewidmet. Sie wurde für ihr Lebenswerk mit der Fraunhofer-Medaille geehrt.

Anodisieren – Oxidschichten von hart bis smart

24.–25. November 2016 | Anodische Oxidschichten können weit mehr als ein effizienter Korrosionsschutz sein. Die Teilnehmer des Symposiums diskutierten aktuelle Entwicklungen und Trends des Anodisierens für Medizin, Automobil, Luftfahrt, Energietechnik, Fassadenschutz und Umwelttechnik. Schwerpunkte waren u. a. funktionalisierte Oberflächen, Nanofiltrationsmembranen sowie plasmaelektrolytische Verfahren.

 

ICC6 | 6th International Congress on Ceramics

21.–25. August 2016 | Auf dem 6. International Congress on Ceramics (ICC6) in Dresden trafen sich mehr als 650 internationale Keramikexperten aus 47 Ländern, um die neuesten Innovationen und wissenschaftlichen Erkenntnisse im Bereich der Hochleistungskeramik zu diskutieren. Erstmalig wurde die Konferenz in Dresden durch das Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS und die DKG – Deutschen Keramischen Gesellschaft e. V. im Namen der International Ceramic Federation (ICF) ausgerichtet.

HotWeP

1.–2.6.2016 | Die Erfassung von Materialkennwerten ist bei hohen Temperaturen deutlich aufwändiger und komplexer als Raumtemperaturmessungen. Der Industrietag »Charakterisierung mechanischer Eigenschaften bei hohen Temperaturen« stellte aktuelle Entwicklungen in der Messtechnik und bei Messverfahren speziell für den Hochtemperaturbereich an Anwendungsbeispielen vor.

 

Foliengießtechnikum eröffnet

2.5.2016 | Im Beisein des Thüringer Wirtschaftsministers Wolfgang Tiefensee wurde in Hermsdorf das europaweit modernste Zentrum für Foliengießtechnik eröffnet. Der Laborkomplex bietet verschiedenste Verfahren der Folien-herstellung und Abscheidung sowie Technologien zur Trocknung und Nachverarbeitung der Folien.