Metalllote für SOFC und Permeationsmembranen

Thema

Entwicklung oxidischer Grenzschichten in reaktiv gelöteten Crofer22APU- ZrO2- und ITM/LC-ZrO2-Verbunden bei 850°C an Luft

REM-Aufnahme-der-oxidischen-Grenzschicht-kl

REM-Aufnahme der oxidischen Grenzschicht eines Crofer22APU-ZrO2-Verbundes nach 800h bei 850°C an Luft.

Auf Silber basierende Reaktivlote können als alternative Materialien zu Glasloten für die Realisierung von hochtemperaturstabilen Fügungen angesehen werden, die sich in sauerstoffhaltigen Atmosphären verarbeitet lassen. Sie sind eine Sonderform der etablierten und verbreitet für Keramik-Keramik und Keramik-Metall-Verbindungen angewendeten Aktivlote (AgTi-, AgCuTi-Basis), die in Schutzgas bzw. im Vakuum verarbeitet werden müssen.

Gegenüber Glasloten besitzen sie eine höhere Duktilität und ermöglichen gefügten Bauteilen damit eine höhere Toleranz gegenüber Temperaturwechseln sowie Unterschieden im Dehnungsverhalten.